Neuerscheinung: Jean Goss, Mystiker und Zeuge der Gewaltfreiheit

Jean Goss (1912–1991), gehört zu den bekanntesten Friedensaktivisten des 20. Jahrhunderts. Er war zutiefst davon überzeugt, dass ein Leben gemäß der Botschaft Jesu, des »wahrhaft Gewaltfreien«, und das Gehen auf seinen Spuren eine völlig neue Hoffnung und Freude in der Welt aufbrechen lässt. Mit diesem Buch zeichnen seine Frau und sein langjähriger Weggefährte, Jo Hanssens, ein bewegendes Porträt des großen Arbeiters für den Frieden.

Mit diesem Buch zeichnen seine Frau und sein langjähriger Weggefährte, Jo Hanssens, ein bewegendes Porträt des großen Arbeiters für den Frieden.
Die Botschaft und das Engagement von Jean Goss kann heute – 100 Jahre nach seiner Geburt und 20 Jahre nach seinem Tod – noch immer wegweisend für ein gewaltfreies Engagement in einer krisengeschüttelten Welt sein.

• das Porträt des großen Friedensaktivisten

Hildegard Goss-Mayr / Jo Hanssens

Aus dem Französischen übersetzt von Hildegard Goss-Mayr und Lieselotte Wohlgenannt

Mit einem Vorwort des Friedensnobelpreisträgers Adolfo Perez Esquivel

Patmos Verlag 2012

Beitrag erstellt in

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *