Ist es „gesund“ Atomwaffen zu finanzieren?

Auch Zürcher Banken investieren Milliarden in Konzerne, die Atomwaffen herstellen. Dies wurde im Bericht „Don’t Bank on the Bomb“ dokumentiert, ein Report der die Nichtregierungsorganisationen Pax und Ican erstellt haben.

http://www.dontbankonthebomb.com/wp-content/uploads/2014/11/2014_DBOTB_full-web.pdf

Ein W88 Atomsprengkopf auf Trident U-Booten verfügt über eine Sprengkraft die 30-mal grösser ist als die Hiroshima Atombombe. Mit einer solchen W88 Bombe könnte man London, Moskau oder New York auf einen Schlag vollständig vernichten. 

Allein die Schweizer Bank UBS investiert 3,7 Milliarden Dollar und die Crédit Suisse 1,4 Milliarden in Firmen die an der Herstellung von Atomwaffen beteiligt sind. http://www.dontbankonthebomb.com/wp-content/uploads/2014/11/Switzerland-Country-Profile-20141015.pdf

Wie die Kriegsmaterialexporte der Zürcher Industrie ist dies nur ein Thema für das Parlament in Bern, kein Thema im Rathaus am Zürcher Limmatquai. Dort debattierte man lange über den Hafenkran aus Rostock, der am Limmatquai dann als Kunstprojekt montiert wurde. – Dies scheint die Welt zu bewegen.

Die USA, Grossbritannien, China und Frankreich sind heute daran ihre Atomwaffen zu modernisieren, was eben auch mit unserem Zürcher Geld geschieht. Pakistan, Indien, Israel und Nord-Korea, verbessern ihr atomares Arsenal ebenfalls. Die neun Atomwaffen Staaten verfügen über 10‘000 Atomwaffen in ihren Lagern. Dies wäre genug um die ganze Menschheit mehrmals auszurotten zusammen mit allen anderen Säugetieren. Ist dies gesund, wenn sogar Zürcher Banken helfen einen solchen Irrsinn auch mit unserem Geld mitzufinanzieren?

Die Situation ist heute gefährlicher den je: Die USA und Russland verfügen über 1800 Atomwaffen in höchster Alarmbereitschaft, Diese Atomraketen können in fünf bis 15 Minuten gestartet werden. Sie könnten auch auf Grund einer Panne, aus einem Irrtum heraus auf uns los gelassen werden. (http://www.globalresearch.ca/the-impending-dangers-of-nuclear-war-americas-w-88-thermonuclear-warhead-is-30-times-a-hiroshima-bomb/5369731)

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *