Die fünfte Säule des Terrorismus: Terrorakte die Organe des Staates inszenieren

Eric Guyer dokumentiert in der Neuen Zürcher Zeitung vom 9. August 2013 ausführlich die „Vier Säulen des Terrorismus“. Guyer führt die Ideologie, der Nachwuchs, das Geld und die politische Geografie auf. Eine fünfte Säule, könnte man auch dokumentieren, Terrorakte die von Organen des Staates inszeniert wurden. Daniele Ganser zeigte dies im Falle der Nato in seinem Buch „Nato Geheimarmeen in Europa“ (Orell Füssli 2008)

Eine seltsame Rolle beim Wahnsinn des Terrors in den USA spielt oft die Bundespolizei der USA, das FBI. Nicht so selten wurden Terroristen vom FBI hereingelegt. Verdeckt operierende Agenten des FBI steuerten Individuen, oft Gestörte, Kriminelle, Terrorakte zu begehen. Dies ist das Ergebnis nach jahrelangen Recherchen, mit wissenschaftlicher Unterstützung der Universität von Kalifornien in Berkeley des Magazin „Mother Jones“. (Terrorists for the FBI) Dabei wurden die Fälle von 508 Angeklagten in Terrorismusfällen unter die Lupe genommen.

http://www.motherjones.com/special-reports/2011/08/fbi-terrorist-informants

Auch in einem Artikel der New York Times wird gezeigt, dass in vielen Fällen das FBI idiotischen Terroristen geholfen hat, ihnen sogar Bomben geliefert hat, die dann blosse Attrappen waren (28. April 2012, New York Times, „Terrorist Plots, Hatched by the FBI“ von Davis K. Shriver)

http://www.nytimes.com/2012/04/29/opinion/sunday/terrorist-plots-helped-along-by-the-fbi.html?pagewanted=all&_r=1&

Auch die Terrorakte 1999 in Russland stehen unter dem Verdacht von „Organen“ inszeniert worden zu sein, um tschetschenische Separatisten in Misskredit zu bringen. Inwieweit die Anschläge in Wolgodonsk und Moskau mit Tschetschenien zu tun hatten, wurde jedoch nie geklärt. Es gibt den Verdacht, dass es inszenierte Anschläge des russischen Geheimdienstes waren, um eine neue Intervention in Tschetschenien zu rechtfertigen.

Ein Tabu sind die Anschläge des 11. September 2001 in den USA. Man hat der offiziellen Verschwörungstheorie der US-Regierung zu glauben, die lautet: Osama Bin Laden in seiner Höhle in Afghanistan ist mit seinen 19 mit Teppichmessern bewaffneten Flugzeugentführern verantwortlich für die Terrorattacken in den USA. Fragen etwa, warum der dritte Wolkenkratzer im World Trade Center ebenfalls eingestürzt ist, ohne dass ein Flugzeug in das Gebäude geflogen ist, wird damit erklärt, ein Bürobrand habe den Einsturz verursacht. Wir Bautechniker und das Leben lang mit Brandschutz und auch mit Risikoanalysen befasst, wissen aber dass bei einem Bürobrand mit Temperaturen von etwa 760 Grad Celsius zu rechnen ist. Diese Temperatur reicht aber nicht aus um zentimeterdicke Stahlträger zum Schmelzen zu bringen. Dafür würde es bei einem Brand über eine längere Zeit eine Temperatur von 1536 Grad Celsius brauchen.

In den USA fordern verschiedene Gruppen eine neue Untersuchung der Terrorakte vom 11. September 2001. Sie geben sich mit dem „9/11 Commission Report“. (http://www.9-11commission.gov/report/911Report.pdf) den die US-Regierung erst anderthalb Jahre auf Druck von getöteten Angehörigen der Anschläge erstellen liess nicht zufrieden. Piloten (http://pilotsfor911truth.org/), Architekten und Ingenieure: (http://www.ae911truth.org/) Sie fordern eine neue Untersuchung über 9/11.

Erwähnen als staatliche Terrorakte kann man auch noch den Tonkin Zwischenfall und die von John F. Kennedy abgeblasene „Operation Northwoods“ Aktion gegen Kuba.

Die Aufdeckung des von den USA inszenierten Tonkin Zwischenfalls durch Daniel Ellsberg  hatte für die dafür verantwortlichen Politiker keine Konsequenzen. Nach dieser Aktion unter falsche Flagge im Golf von Tonkin wurde der Vietnamkrieg ausgeweitet und Nordvietnam bombardiert.

http://de.wikipedia.org/wiki/Tonkin-Zwischenfall

Was für schreckliche Mittel des inszenierten Terrorismus schon einmal von den USA in Betracht gezogen wurden um einen Krieg gegen Kuba zu rechtfertigen, zeigen die Pläne für die „Operation Northwoods“. Die Realisierung dieses Planes, Flugzeugentführungen, Terroranschläge in den USA usw., wurde dann aber zum Glück vom US-Präsidenten John F. Kennedy verhindert. Aber die Verantwortlichen Militärs die diesen Terrrorplan, die „Operation Northwoods“ geplant hatten, wurden nicht einmal degradiert.

http://de.wikipedia.org/wiki/Operation_Northwoods

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *