Basiskurs “Friedliche Demokratiekultur für alle”

Der Basiskurs startete Ende Mai in St. Gallen und wurde bisher von Leuten mit Wurzeln aus Eritrea, Palästina, Sri Lanka Syrien, Türkei, Togo und der Schweiz besucht. Ausbildungsschwerpunkte waren: Gewaltfreie Konfliktlösung nach dem Modell von Pat Patfoort, Konsensfindung in Gruppen und Analyse des Unrechts mit dem Dreieckmodell nach Gross-Mayr, sowie das Beispiel der Friedensinitiative somalischer Frauen  in Wajir im Norden von Kenia.

Der letzte Kurstag findet am 11. Dezember, 19:30 Uhr als öffentliche Veranstaltung im Rahmen der Friedenswoche St. Gallen 2015 in der Offenen Kirche St. Gallen statt mit Information zu Friedensdörfern in unfriedlichen Regionen, San José de Apartadó in Kolumbien, Cherán in Mexiko und Neve Shalom in Palästina.

 

Beitrag erstellt in

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *